Amazon Top 500 Rezensent

Seit Ende 2015 gehöre ich bereits zu den Top 1000 Rezensenten bei Amazon, vor einigen Tagen bin ich erstmals in die Top 500 gerutscht. Der genaue Platz kann sich zwar täglich ändern, ich habe mich aber in den hohen 400ern stabilisiert. Heute bin ich z.B. #499, also denkbar knapp unter der Schwelle. In den letzten Jahren habe ich insgesamt 346 Rezensionen zu Büchern und Musikalben veröffentlicht und dafür 1701 hilfreiche Bewertungen von anderen Kunden bekommen. Weiterlesen

Über Buttermilch

Gestern (20.02.2018) fand ich im Kühlschrank einen verschlossenen Becher Buttermilch mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 17.09.2017. Die Haltbarkeit war also offiziell seit ca. 5 Monaten abgelaufen. Ich öffnete den Deckel, der Inhalt sah ganz normal aus, roch auch okay, dann rührte ich um und die Konsistenz war auch nicht anders als sonst. Erst nahm ich einen kleinen Schluck, schmeckte wie immer, dann trank ich den kompletten Becher (500ml) aus. War lecker und mir geht es gut.

Video: „Perfect“ von Sandra Buchner

In Kürze erscheint das EP-Album „Zero Pop“ der Würzburger Sängerin Sandra Buchner mit Popsongs der Nuller-Jahre. Vorab wurden bereits die Tracks „The A Team“ und „Chasing Cars“ als Musikvideo veröffentlicht.

Nun folgt zum Jahresauftakt „Perfect“, ein Song aus dem aktuellen Album „Divide“ von Ed Sheeran, als drittes Video. In Sandras Interpretation hat sie selbst gesungen, eingespielt wurde von Dennis Schütze (A-Gitarren, E-Bow, E-Bass, Piano, Beats, Produktion) und Jan Hees (Mix & Master).

Sandra Buchner hat das Filmmaterial zum Video selbst gedreht, nachbearbeitet und geschnitten. Zentrales Motiv ist eine extra zu diesem Anlass entwickelte Choreographie der Würzburger Tänzerinnen Andrea Kneis und Esther Regler. So ist ein sehr individuelles und poetisches Video auf gehobenem handwerklichen Niveau entstanden. Nahezu perfekt!

Benefizkonzert des Polizeiorchesters Bayern: Mit Schwung ins blaue Jahr (2018)

Ich habe keine Ahnung wie es dazu kommen konnte. Irgendwann Anfang Dezember kam eine Mail vom Bayerischen Landtag mit der Frage, ob ich Interesse an Eintrittskarten für ein Konzert des Polizeiorchesters Bayern im CCW Würzburg hätte. Ich bin weder Mitglied der CSU, noch der bayerischen Polizei in besonderem Masse verbunden, aber weil ich nicht weit weg wohne und mein Sohn seit ein paar Jahren Trompete spielte, sagte ich einfach mal zu. Ich bekam zwar keine direkte Antwort, aber im Januar hatte ich vier Karten in meinem Briefkasten liegen und das war natürlich erstmal erfreulich. Weiterlesen

Achtung Aufnahme (KW07/2018)

Ich kann mich nicht erinnern, dass ich schon mal so viel Material in so kurzer Zeit aufgenommen habe, wie in den letzten 2-3 Wochen. Schlagzeug und Kontrabass für zwei kommende Alben der Jazz- & Cocktailband Musikstudenten wurden bereits am Tag nach Hl. Drei Könige im Studio von Jan Hees in Bretten aufgenommen. Die Daten wurden aufbereitet und nun mussten noch die restlichen Parts, sprich Gesänge, Gitarre, Klavier, Saxophone und Trompeten für ganze 18 Tracks aufgenommen werden. Weiterlesen

Kerzen & Wachswarenfabrik Würzburg (1)

Am Aschermittwoch war ich zu einer Werksbesichtung in der Kerzen und Wachswarenfabrik Thomas Schenk in Würzburg. Das Werksgelände befindet sich in der Rosengasse 14 hinter einer Mauer mit großem Hoftor. Empfangen wurden wir vom Fabrikchef Martin Schenk, der Erwachsenen und Kindern die händische Produktion von Kerzen erklärte. In den Fabrikhallen werden Wachswaren in allen erdenklichen Farben und Varianten gezogen, gepresst und getaucht, dann geschnitten, verziert, gebündelt und verpackt. Die meisten der Produkte werden anschließend ausgeliefert, man kann die Waren aber auch im hauseigenen Laden erwerben. Dort gibt es neben verschiedensten Wachsleuchtmitteln auch Honig, Met, Weihrauch und Kruzifixe. Hier ein paar fotografische Impressionen der Besichtigung.

Weiterlesen

Buch: „Das Tagebuch der Anne Frank“ von Anne Frank, Ari Folman & David Polonsky

Ari Folman ist Regisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent und wurde als Sohn polnischer Holocaust- Überlebender in Haifa geboren. 2008 dreht er über eigene traumatische Erinnerungen aus dem Libanonkrieg (1982) den animierten Dokumentarfilm „Waltz with Bashir“, der als bester fremdsprachiger Film für den Oskar nominiert wurde. David Polonsky stammt aus Kiew und ist preisgekrönter Illustrator und Comiczeichner. Weltbekannt wurde er durch seine Arbeit für den o.g. Film und die gleichnamige Graphic Novel. Weiterlesen

Album: „Until the Evil Ghost is gone“ von The Moonband

The Moonband ist eine Münchner Indie Folk Band. Seit ihrer Gründung 2007 hat die sympathische Formation auf der Straße, in Kneipen und Bars musiziert und vier Alben mit eigenen Songs eingespielt. 2017 haben sie ihr Album „Until the Evil Ghost is gone“ mit zehn neuen Tracks vorgestellt. Weiterlesen