Schon wieder ein neues Album der Musikstudenten: Pop Studies (2015)

MSPopStudies(small)Innerhalb nur weniger Monate schlägt die Würzburger Tanz- und Cocktailband „Die Musikstudenten“ nun bereits zum zweiten Mal zu. Nach der instrumentalen Jazz-EP „Take Five“ (Feb 2015) erscheint Anfang April die EP „Pop Studies“ mit sechs frischen Poptracks exklusiv als Downloadversion. Darauf enthalten sind eigenwillige Interpretationen der modernen Popsongs „Valerie“ (Amy Winehouse), „Rolling in the Deep“ (Adele), „I’m Yours“ (Jason Mraz), „West Coast“ (Lana Del Rey), „Count on me“ (Bruno Mars) und der Bonustrack „Shake it off“ (Taylor Swift)“, allesamt eingespielt in der Stammbesetzung Dennis Schütze (voc/git/uke), Fritz Wenzel (sax/cla/flu), Friedrich Betz (kbass) und Sven Lehmkämper (drums).

Parallel dazu erscheinen in den kommenden Monaten mehrere Musikvideos zu einigen dieser Jazz- und Poptracks. Den Anfang machte vor kurzem „Shake it off“. Better be ready!

2 Gedanken zu “Schon wieder ein neues Album der Musikstudenten: Pop Studies (2015)

  1. Pingback: Musikstudenten als Pop Studies › Würzblog › Kultur, Musik

  2. Ich finde es faszinierend. Aus meiner Sicht geht es mit dieser Art Songs seit ungefähr einem Jahr auch in eine etwas andere Richtung und es überrascht mich wie gut verträglich das mit den eigentlichen Musikstudenten ist. Im Bezug darauf, wenn man die ganzen CDs einmal Revue passieren lässt.
    Gab es schon immer derartige „Projekte“ und wurden diese früher zwar live gespielt, aber nie aufgenommen, oder ist das wirklich eine weitere, neue Fassion?
    Ich würd mich jedenfalls über mehr freuen, obwohl ich die anderen CDs dieser Band auch sehr mag. Hoffe auch in diesem Bereich gibt es bald wieder tolle Cover von echten Klassikern. :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.