Video: „Tanz“ von Mandy Stöhr

Die Würzburger Sängerin und Gitarristin Mandy Stöhr hat ein neues Musikvideo veröffentlicht. “Tanz” ist ihre Interpretation eines Songs des deutschen Musikers Stoppok. Der Titel erschien ursprünglich auf dem Album „w.e.l.l.n.e.s.s.“ (2002).

Mandy Stöhrs Fassung wurde innerhalb weniger Tage im Projektstudio von Dennis Schütze eingespielt. Mandy Stöhr: Gesang, Gitarre, Dennis Schütze: Klavier, E-Bass, Jan Hees: Schlagzeug, Mix & Master.

Der Videodreh fand Anfang Juli in der Theater Werkstatt in Würzburg statt. Kleine Bühne, schönes Licht und ein wunderbar, altes Klavier. Bei derselben Session wurden gleich noch zwei Musikvideos für das Album „Messin’ around with Jim Croce“ abgedreht. Sie werden im Verlauf der kommenden Wochen erscheinen.

Kamera: Jakob Chorbacher & Camilo Goitia, Bearbeitung & Schnitt: Camio Goitia, Produktion: Dennis Schütze © 2017. Wie immer freuen wir uns über Feedback und Kommentare!

8 Gedanken zu “Video: „Tanz“ von Mandy Stöhr

  1. gefällt mit guut – @Dennis mach mal einen Daumen hoch Button auf den blog, dann trauen sich vielleicht mehr das zu liken :-)

  2. Super Gefühl in der Stimme, sehr schöne Interpretation. Das Video wirkt sehr warm durch Licht und Farbgebung – sehr stimmungsvoll.Herzlichen Glückwunsch zu diesem Video.- von daher, dickes Lob auch an Camilo!

  3. Gelungenes Video mit tollem Licht, Kamera und prima Sängerin. Obwohl es alle gut machen gefällt mir das Original trotzdem besser, ist rotziger und rauher, nicht so brav, nicht so unschuldig.

    • @Andreas: Danke für den Kommentar und Willkommen auf diesem Blog. Stoppok darf ruhig besser sein, das ist okay. Er ist ja auch bis Kalkutta (oder so) gefahren um sein Video zu drehen. Unser Budget hat nur bis hinters Würzburger Stadttheater gelangt. An dem tag sind noch zwei weitere Videos entstanden, die werden gerade noch geschnittenen und erscheinen voraussichtlich im September.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.