Out now: „Zero Pop“ von Sandra Buchner

Ab sofort ist das EP-Album „Zero Pop“ von Sandra Buchner auf allen gängigen Download- und Streamingplattformen erhältlich (iTunes, amazon, spotify). Die Würzburger Sängerin interpretiert sechs ausgewählte Songs der Zweitausendnuller-Jahre, u.a. von Ed Sheeran, Amy Winehouse, Snow Patrol. Alle Instrumente wurden eingespielt von Dennis Schütze (A- & E-Gitarre, Ukulele, Piano, E-Bass, Percussion, Schlagzeug), mitgewirkt haben außerdem Mandy Stöhr, Doro T & Andrea Kneis (Chor), Mix & Master von Jan Hees, Gesamtproduktion Dennis Schütze. Zu einigen der Songs erschienen bereits Videovideos, weitere werden folgen.

01. The A Team (Ed Sheeran)
02. Chasing Cars (Snow Patrol)
03. Valerie (Amy Winehouse)
04. Stop & Stare (One Republic)
05. Can’t Stop The Feeling (Justin Timberlake)
06. Perfect (Ed Sheeran)

6 Gedanken zu “Out now: „Zero Pop“ von Sandra Buchner

  1. Das ist wirklich eine unglaublich feine Sache geworden. Dennis, ich finde Du hast dich diesmal, was das Einspielen der Instrumente angeht, selbst übertroffen. Das muss einfach mal gesagt werden! Es hat großen Spaß gemacht mit dir an diesen Stücken zu arbeiten! Und auch die anderen Mitstreiter haben eine großartigen Job gemacht!

  2. Ich finde auch alles sehr gut gelungen, von dem was ich bereits gesehen und gehört habe. Ich war lediglich etwas verwundert, dass im Video zu „Perfect“ zwei Frauen tanzen. Ging mir aber nur beim ersten Mal anschauen so, vielleicht sollte das auch so sein, dass man sich ein Video mehrmals anschauen will, dann ist es gut! Freue mich auf die weiteren Videos und macht alle weiter so. Eine schöne Entwicklung, gefällt mir.

    • @Mandy: Danke für das positive Feedback und ebenso für deinen musikalischen Beitrag bei „Stop & Stare“. Auch dazu wird es im Laufe der kommenden Monate wohl ein Video geben.

      Die berechtigte Frage von Gerhard ist mir auch in den Sinn gekommen.

  3. Hey Sandra,
    Glückwunsch zu deinem Album und zu deiner Videokunst. Eine tolle Arbeit, sowohl musikalisch, als auch filmtechnisch- bewundernswert. Von daher auch an alle Beteiligten ein- weiter so! Bin mal auf kommende Werke gespannt. Ich könnte mir in Zukunft auch z.B. Punkrock songs o.ä. in einer sanften Version
    (alla Nouvelle Vague) gut bei dir vorstellen. Hast du schon was im Blick?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.