Noten: „Play Guitar Junior“ von Michael Langer & Ferdinand Neges

„Play Guitar Junior“ ist eine moderne und zeitgemäße Gitarrenschule für Kinder im Grundschulalter (6-10 Jahre) für ca. die ersten 1-2 Lehrjahre. Der methodische Aufbau ist klassisch: Leersaiten, Daumenanschlag, erste gegriffene Töne, Wechselschlag i-m, alle Töne in der ersten Lage, komplementäre Basstöne, simultane Basstöne, gegriffene Basstöne, kein Lagenspiel. Die Spielstücke setzen sich zusammen aus traditionellen Kinderliedern und Folksongs, sowie einigen modernen Klassikern („Hey Wickie“, „Pippi Langstrumpf“, „Wer hat an der Uhr gedreht?“), sie haben ausnotierte Begleitstimmen oder wurden zumindest mit korrekten Akkordsymbolen versehen.

Die Druckausgabe ist mit comic-haften Illustrationen, einem Stickerpaket (zur Belohnung) und einer ansprechenden Audio-CD ausgestattet und erscheint in robuster Ringbindung

Fazit: Dicke Empfehlung! Eine willkommene Alternative zu den alteingesessenen und etwas in die Jahre gekommenen Gitarrenheften alter Couleur.

„Play Guitar Junior“ erscheint bei DUX, hat 96 Seiten und kostet 22,95 €. Probeseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.