Ausblick 2018

Album: „Zero Pop“ von Sandra Buchner (Feb 18)
Die Würzburger Sängerin Sandra Buchner ist in einer produktiven Lebensphase. Nach „SB sings MJ“ vom Frühjahr 2017 (s.o.) fanden Ende des Jahres diverse Aufnahmesessions für das Nachfolgeralbum „Zero Pop“ mit Popsongs der Nuller-Jahre statt. Zwei selbsterstellte Videos sind bereits erschienen, weitere werden folgen, das Album dazu kommt im Feb.
Video: „The A Team“
Video: „Chasing Cars“

Albumproduktion: „MS Classic“ von Musikstudenten (Frühjahr 18)
Songauswahl und Vorproduktion sind bereits abgeschlossen, einen Tag nach 3K werden an einem Studiotag in Bretten drums & kbass für 16 Nummern reingehämmert (von Dominik Raab & Friedrich Betz). Danach werden Voc, Git und Sax gemütlich in Würzburg eingespielt. Die Tracks umfassen, quasi als Gegenentwurf zu den MS-Alben und Videos der jüngsten Zeit, bewährte Klassiker aus 20 Jahren Bandgeschichte in reduzierten Arrangements ohne Tricks und doppelten Boden. Zu den meisten der Tracks werden im Verlauf von 2018/19 Videos erscheinen. Klingt nach viel Arbeit, wird aber auch viel Spaß machen!

Albumproduktion: „I’m still here“ von Dennis Schütze (Frühjahr 18)
2014 erschien das letzte Dennis Schütze-Album mit eigenen Songs. Für 2018 ist der Nachfolger mit 10-12 brandneuen Tracks geplant, mit dabei auch zwei Instrumentalnummern und ein mit Sounds unterlegtes Rezitat. Produktionstechnisch soll es modern, elektrisch und rau werden. Einige der neuen Songs sind sehr riff-orientiert und post-rockig. Operiert wird ausschließlich mit echten Instrumenten und Real-Amps, neue Verzerrer-, Fuzz- und Reverbpedale wurden bereits angeschafft. Erscheint wohl in der zweiten Jahreshälfte, evtl. zusätzlich zu Download und Stream diesmal auch als traditionelle Audio-CD.

Reise (Sommer 18)
Wo mich das Reisefieber 2018 hinführt, vermag ich noch nicht zu sagen. Vermutlich werde ich mich jedoch spontan für eine Himmelsrichtung entscheiden und dann einfach mit dem Fahrrad und leichtem Gepäck losradeln. Die Erfahrung bei der Rundherum-Tour (s.o.) war so einzigartig, dass es so ähnlich weitergehen darf. Allerdings diesmal keine Rundreise und nicht ausschließlich in der Region, dafür aber wieder ziemlich sicher allein und ohne digitale Hilfsmittel (GPS etc.), vermutlich geht es an einigen Flüssen entlang in die Ferne (Nordwesten oder Südosten).

Weitere Produktionen: Über die genannten Veröffentlichungen hinaus kommt es vielleicht zu weiteren Aufnahmen & Produktionen. Denkbar wären z.B. ein zweiter Teil des Jim-Croce-Tribut-Albums, ein Live-im-Studio-Album der Dennis Schütze Combo (Arbeitstitel “Electric Project”), in der zweiten Jahreshälfte ein Album “Dennis Schütze: Early Works” mit frühen, bisher unveröffentlichten Songs. Dazukommen evtl. noch Einzelsongproduktionen, Produktionsaufträge, Impro-Sessions und diverse Videos. Stay tuned!

Abschließend möchte ich mich für Eure Unterstützung und Interesse bedanken und ein gesundes, erfolgreiches und gutes Jahr 2018 wünschen.
Mit den allerherzlichsten Grüßen
Dennis Schütze

Rückblick 2017

Die Zeit “zwischen den Jahren” möchte ich wie immer für einen kurzen Rückblick auf das vergangene und einen Ausblick auf das kommende Jahr nutzen, denn es gab einige erwähnenswerte Aktivitäten und Produktionen an denen ich beteiligt war.

Rückblick 2017:

Album: „Urban Chic & Country Cool“ von Dennis Schütze (Jan 17)
Gleich zu Beginn des Jahres erschien das Album “Urban Chic & Country Cool”. Die zwölf darauf enthaltenen Country & Western-Tracks wurden fast komplett im Alleingang von mir (DS) eingespielt, aufgenommen und produziert. Die Songs stammen u.a. von Alan Toussaint, Lee Hazlewood, Jim Croce, Keith Urban, Chris Whitley. Unterstützung kam von Mandy Stöhr (bvoc), Sandra Buchner (voc), Camilo Goitia (kbass, programming) und Jan Hees (drums, mix, master).
Video: „Walkin’ the Country“
Video: „Summer Wine“

Album: „Sandra Buchner sings Michael Jackson“ (Apr 17)
Bereits zum Jahreswechsel aufgenommen erschien das Minialbum mit drei MJ-Klassikern in reduzierter Triobesetzung zur Frühlingszeit. Mit dabei: Dennis Schütze (git, prod) & Camilo Goitia (kbass). Mit demselben Team wurden noch im Winter zwei Videos abgedreht.
Video: „I just can’t stop loving you“
Video: „Bad“

Reise: Roadtrip durchs Baltikum (Juni 17)
Die alle zwei Jahre fest eingeplante solistische Kulturreiseunternehmung führte mich Anfang Juni ins Baltikum. Startpunkt war Helsinki, von da aus ging’s mit der Fähre über die Ostsee nach Tallinn (Estland), dann weiter mit dem Bus über Land nach Pärnu und Riga (Lettland). Hier der erste Teil des umfangreichen Reiseberichts.

Album: „Messin’ around with Jim Croce“ (Juni 17)
Das Frühjahr nutzte ich um die erste Seite des Debutalbums „You don’t mess around with Jim“ von Jim Croce aus dem Jahr 1972 einzuspielen. Bis auf punktuelle drums (Jan Hees) wurden alle Instrumente (agit, egit, piano, glockenspiel, ebass) selbst eingepielt. BVocs stammen von Mandy Stöhr. Dazu gab’s zwei Videos s.u. Vielleicht kommt es irgendwann auch zur Einspielung der zweiten Albumseite, mal sehen.
Video: „You don’t mess around with Jim“
Video: „Walkin’ back to Georgia“

Reise: Rundherum Main-Spessart (Juli 17)
Anfang Juli fand die Fahrradtour Rundherum Main-Spessart statt, zu der ich als Fahrradblogger vom Regionalmanagement des Landkreises beauftragt worden war. Entgegen des Uhrzeigersinns ging es an zehn aufeinanderfolgenden Tagen von Obersinn über Frammersbach, Kreuzwertheim, Homburg, Retzbach, Arnstein, Gräfendorf bis zurück nach Obersinn. Die Strecke war geplant, der Verlauf führte allerdings z.T. durch unwegsames Gebiet (Forst- und Waldwege). Die Tour war anstrengend, anregend und voller Begegnungen. Anfang 2018 erscheint ein Printmagazin mit Fotos, Blogtexten und ergänzenden Sachtexten. Die Tagesberichte der Tour findet man aber immer noch online unter (und folgende):
http://rundherum.main-spessart.de
http://www.dennisschuetze.de/blog/2017/07/08/

Album: „Mitmachlieder aus dem Hochhaus Nr. 9“ von Christof Balling (Juli 17)
Die Tracks zum Album von Christof Balling wurden bereits im Laufe des Jahres 2016 vorproduziert, eingespielt und abgemischt. Mitgewirkt haben Dennis Schütze (glockenspiel, marimba, melo, git, cajon) und Camilo Goitia (kbass), außerdem Andrea Kneis (voc), Armin Köbler (flö), Marco Gorencic (klar), Jochen Rothermel (tromp, posaune) und der Kinderchor der Familie Schütze (Ludwig, Ferdinand, Marie). Im Frühjahr 2017 organisierte der Kinderliedermacher noch Fotosession, handgemaltes Artwork (Ines Schwerd), Mitmachvideos, Webseite, Pressung und eine wundervolle Sommerfete für alle Beteiligten als feierlichen Abschluss des einzigartigen Projekts.
Stream: “Ein echter Ritter”
Video: „Hochhaus Nummer 9“

Album: „Iconic Popsongs of the 1980s in 88bpm“ von Doro T (Nov 17)
Doro T wandelte sich als Schülerin im Unterricht im Laufe der Zeit von einer E-, zur A-Gitarristin und im letzten Schritt zu einer charismatischen Sängerin. 2016 wurde der Song „Self Control“ produziert, 2017 folgten vier weitere, später erschienen Album & Videos. Sie folgten der Idee und späteren Albumstitels: Iconic Popsongs of the 1980s in 88bpm. Das Project ist abgeschlossen, es wird voraussichtlich mit einem neuem inhaltlichen Ansatz weitergehen.
Video: „Self Control“
Video: „Sweet Dreams“
Video: „Personal Jesus“

Singles: Simon-Philipp Vogel, Roland Völker & Mandy Stöhr
Neben diversen Alben (s.o) sind 2017 auch etliche Singletracks in Form von Videos und Streams erschienen, die von Dennis Schütze aufgenommen und produziert wurden. Der Würzburger Liedermacher Simon-Philipp Vogel interpretierte einen deutschen Popsong und veröffentlichte zusätzlich einen eigenen:
Stream: „Nur ein Wort“
Stream: „Nimm mich mit“

Ukulelespieler Roland Völker spielte eine dritte Bach-Invention (#4) mit Gitarrenbegleitung ein. Video: „Bach: Invention 4“

Die Würzburger Sängerin Mandy Stöhr interpretierte den Stoppok-Song „Tanz“ inkl. sehenswertem Video: „Tanz“.

Dennis Schütze Blog
Im „Dennis Schütze Blog“ erschienen im Jahr 2017 ca. 300 Artikel. Das Spektrum umfasste Informationen zu Produktionen, Buchrezensionen, Albumkritiken, Hinweise zu Musikpublikationen (Noten), Reiseberichte, Fotostrecken, Kurzgeschichten, zusammengenommen Themen von denen ich glaube, dass sie für Sympathisanten, Musikerkollegen, Freunde, Bekannte und Schüler interessant sein könnten. Zum Ende des Jahres wurde der alte Slogan „Singer Song Writer Music Educator“ ersetzt durch „Reise Foto Pop Musik Kultur“, weil das dem tatsächlichen Themenfeld inzwischen besser entspricht.

„Ausblick 2018“ erscheint am 1.1.2018

Fotoband: „Yukon“ von Thomas Stachelhaus, Joey Kelly, Till Lindemann

Till Lindemann ist Sänger und Textdichter der teutonischen Brachialband Rammstein, Joey Kelly ist als Gitarrist der Kelly Family bekannt geworden. Beide haben neben ihren musikalischen Karrieren auch eine sportliche Vergangenheit: Lindemann war in seiner Jugend Leistungsschwimmer, besuchte eine Kinder- und Jugendsportschule und nahm immerhin an einer Jugend-EM teil. Kelly betätigt sich seit geraumer Zeit öffentlichkeitswirksam als Ausdauer- und Extremsportler und nahm u.a. an diversen Marathonläufen, Iron- und Ultraman-Wettkämpfen teil. Zusammen sind die beiden Recken, die bereits seit einigen Jahren privat befreundet sind, nun in einem Kanu den kanadischen Fluss Yukon entlang gepaddelt. Die Unternehmung fand im wesentlichen im Flussbereich statt, der sich über die Yukon-Charley Rivers National Preserve erstreckt und umfasste ca. 300 km, dafür dürften sie eine gute Woche gebraucht haben, präzise Angaben darüber fehlen. Weiterlesen

Buch: „Die Strassen der Lebenden“ von Helge Timmerberg

Immer unterwegs ist der Reisejournalist Helge Timmerberg und legt, gemessen an der Anzahl der Artikel und Buchveröffentlichungen, auf seine alten Tage eine beeindruckende Schlagzahl vor. Nach dem phantasievollen „Die Märchentante, der Sultan, mein Harem und ich“ (2014), folgte mit „Die rote Olivetti“ (2016) der erste Teil autobiographischer Erinnerungen. Nun erscheint „Die Strassen der Lebenden“. In altbewährter Tradition werden hier „Storys von unterwegs“ ohne oder mit losem Zusammenhang zusammengefasst. Allen gemein ist, dass sie bereits in deutschen Magazinen veröffentlicht wurden, zum Teil allerdings wohl schon vor vielen Jahren (genaue Angaben darüber fehlen), dann wurden sie überarbeitet, umgeschrieben, erweitert und schließlich zu einer Schriftensammlung kompiliert. Weiterlesen

Buch: „Die letzten Bisons“ von Michael Punke

Michael Punke ist amerikanischer Autor, hauptberuflich arbeitet er als Jurist und Politikberater. Der breiten Öffentlichkeit bekannt wurde er als Autor des historischen Romans „The Revenant: A Novel of Revenge“, die dramatische Überlebensgeschichte des amerikanischen Pelzjägers Hugh Glass. Das Buch erschien bereits 2002, verbuchte jedoch zunächst keinen kommerziellen Erfolg. Der mexikanische Filmemacher Alejandro G. Iñárritu verfilmte den Stoff Jahre später mit Leonardo di Caprio und erregte mit dem Film Ende 2015 große Aufmerksamkeit. Punke hatte sich in der Zwischenzeit bereits anderen Themen der US-Historie zugewandt: 2006 erschien unter dem Titel „Fire and Brimstone“ ein Sachbuch über ein Mienenunglück im Jahr 1917 in North Butte, Montana. 2007 folgte unter dem Titel „Last Stand“ die Geschichte von George Bird Grinnell und seinen Beitrag zur Erhaltung des US-amerikanischen Bisons und Gründung der ersten amerikanischen Nationalparks. Zehn Jahre nach der englischsprachigen Erstveröffentlichung erschien das Buch erstmals in deutscher Übersetzung unter dem Titel „Die letzten Bisons“. Weiterlesen

Album: „Yes“ von Moritz Ecker

Moritz Ecker ist ein Berliner Gitarrist, Keyboarder, Sänger, Songschreiber, Musikproduzent und Langstreckenradler. Zur Zeit befindet er sich mit seiner Gitarre auf einer einjährigen Fahrradtour von Berlin über Singapur nach Australien. Man kann die ungewöhnliche Reise auf seinem Tourenblog mitverfolgen. Kurz vor seiner Abreise hat er auf dem Berliner Label Waterfall Records sein Debutalbum mit zehn selbstgeschriebenen, selbstmusizierten und selbstproduzierten Songs veröffentlicht. Weiterlesen

Buch: „6000 Kilometer westwärts“ von Dirk Rohrbach

Dirk Rohrbach ist Reisender, Fotograf und Journalist. Sein Buch „6000 Kilometer westwärts“ über die Durchquerung der USA mit dem Fahrrad innerhalb von drei Monaten ist 2017 in zweiter Auflage als Taschenbuch erschienen. Die erste Auflage wurde noch unter dem Titel „Highway Junkie – Mitten durch Amerika“ im Jahr 2014 bei einem anderen Verlag veröffentlicht. Wann die Tour tatsächlich stattgefunden hat, ist im Buch an keiner Stelle vermerkt und war auch durch eine Recherche nicht herauszufinden.
Weiterlesen

Video: „’Es Lohrer Schneewitt’le“ von Siggi Juhasz

Während meiner Umradelung von Main-Spessart im Rahmen des Projekts Rundherum sind einige kleine Musikclips entstanden. Der unterfränkische Liedermacher Siggi Juhasz hat hintereinander gleich mehrere Lieder für mich eingespielt. Bereits veröffentlicht wurde „Die Werntaleisenbahn“ und „Bis di Mäglöckli blöahn“, hier nun ein weiteres Lied mit dem Titel „‚Es Lohrer Schneewitt’le“. Siggi Juhasz singt im Dialekt seiner Heimat zwischen Bachgrund und Werntal bei Arnstein in Unterfranken. Diesmal: Ein lustiger Tagesausflug Richtung Westen.

Reiseführer: „Kroatische Küste. Istrien, Kvarner“ von Daniela Schetar

Der Marco Polo Reiseführer „Kroatische Küste“ erscheint 2016 in der 12. aktualisierten Auflage. Die Autorin Daniela Schetar ist Ethnologin und Reisebuchautorin und bezeichnet Istrien, die Region zwischen Kroatien, Slowenien und Italien als ihre Heimat. Von ihr liegt bei Marco Polo auch ein Reiseführer für die etwas südlicher gelegene Region Dalmatien vor. Von allen im deutschsprachigen Raum erhältlichen Reiseführern zur Region Istrien ist dieses Büchlein mit gut 150 engbedruckten, farbigen Seiten im Hosentaschenformat (11x19cm) das wohl dichteste und kompakteste. Viele Fotos und Hinweise, kurze, auf’s wesentliche reduzierte Texte, wichtige Basisinformationen werden übersichtlich und nach Farben sortiert aufbereitet, für tiefschürfende, kulturgeschichtliche Exkurse sollte man einen anderen, ausführlicheren Reiseführer wählen (z.B. ADAC, Baedecker, Michael Müller). Weiterlesen

Sommerreise 2017

Würzburg, Saab, Wasserpumpe, Schrauben, Keilriemenriss, Lichtmaschine, Schrauben, Beladen, Abfahrt, München, Fuschl, Baden, Wandern, Salzburg, Getreidegasse, Festspielhaus, Spaziergang, Kaffeehaus, Tomaselli, Domplatz, Jedermann, Fuschl, München, Theatron im Olympiapark, Mundharmonika, Skolka, Riesenrad, Dinkelsbühl, Würzburg, Wine Grooves im Divino Nordheim, Schloss Weikersheim, Zahnarzt, Saab, Schrauben, wieder München, Bayernticket, Garmisch, Partnachklamm, Eckbauer, Bayernticket, Flughafen München, Mietwagen, kein Führerschein dabei, kein Mietwagen, Problem, Polizei hilft, doch Mietwagen, Umpacken, München, Salzburg, Ljubiljana (Slo), Students Residence, Street Food Festival, Musikfest, Jazz, Lindy Hop, Karawankentunnel, Kroatien, Fähre, Krk, Cres, Campingplatz, Camping, FKK?, Textil!, Mali Losinj, Baden, Tauchen, Sonnen, Fähre, Kozina, Triest, Eis, Spaziergang, Ljubiljana, Karawankentunnel, Salzburg, München, Umladen, Mietwagenrückgabe, Viktualienmarkt, Beck, Bauer & Hieber, Saab, Würzburg, Ausladen, puh!

Weiterlesen