Ausblick 2019

Albumproduktion: „I’m still here“ von Dennis Schütze (Frühjahr 19)
2014 erschien das letzte Dennis Schütze-Album („Unsung Songs)“ mit eigenen Songs, der Nachfolger mit 10-12 brandneuen Tracks war für Ende 2018 geplant, mit dabei auch zwei Instrumentalnummern und ein mit Sounds unterlegtes Rezitat. Nach einem forschen Produktionsstart im Sommer und der Aufnahme von Piloten, Schlagzeug, EBass und akustischen Gitarren geriet das Fortkommen jedoch aus diversen Gründen ins Stocken. Fremdproduktionen, Kreuzbandriss & OP, Engagements und weitere berufliche Verpflichtungen nahmen mehr Raum als gedacht und besinnliche Phasen mit Freiraum zum Experimentieren waren knapp.
Ab 2019 wird nicht kontinuierlich, sondern in gebündelten Arbeitsphasen weitergearbeitet. Produktionstechnisch wird es modern, elektrisch und rau. Einige der neuen Songs sind sehr riff-orientiert und post-rockig. Operiert wird ausschließlich mit echten Instrumenten und Real-Amps, neue Verzerrer-, Oktaver- & Reverbpedale wurden bereits angeschafft und ausgiebig getestet. Der Plan: Fertigstellung der Aufnahmen im Jan/Feb/März, Mix im April/Mai, VÖ von Album und Videos im Sommer 2019.

Reise (Sommer 19)
Vage im Raum steht das Angebot einer internationalen Organisation für einen musikalischen Roadtrip mit Field Recording als Begleiter des Würzburger Kinderliedermachers Christof Balling auf einem anderen Kontinent. Damit verbunden wären Songschreiben, Ton- & Filmaufnahmen, Dokumentation in Text, Foto und Blog und eine anschließende Albumproduktion. Ende Januar wird sich entscheiden, ob diese aufregende Unternehmung stattfindet. Wäre großartig!

Weitere Produktionen:
Über die genannten Veröffentlichungen hinaus kommt es ziemlich sicher zu weiteren Aufnahmen & Produktionen. Denkbar wären z.B. ein zweiter Teil des Jim-Croce-Tribute-Albums, ein Album “Dennis Schütze: Early Works” mit frühen, bisher unveröffentlichten Songs. Dazukommen wohl etliche Einzelsongproduktionen und Videos, Planungen laufen bereits. Stay tuned!

Termine Anfang 2019:
Fr, 04.01.19 Dennis Schütze Combo feat. Mandy Stöhr, Omnibus, Würzburg
Sa, 05.01.19 Dennis Schütze Combo, Vischers Blues Jam, Nürnberg

Abschließend möchte ich mich für Eure Unterstützung und Interesse bedanken und ein gesundes, erfolgreiches und gutes Jahr 2019 wünschen.
Mit den allerherzlichsten Grüßen
Dennis Schütze

Konzertfilm: Springsteen on Broadway (2018)

Von Oktober 2017 bis Dezember 2018 hat der US-amerikanische Rockmusiker Bruce Springsteen im Walter-Kerr-Theater in New York die Konzertshow „Springsteen on Broadway“ abgehalten. Es handelt sich dabei um eine abendliche „Ein-Mann-Show mit privaten Anekdoten aus seinem Leben und akustischen Versionen seiner bekanntesten Songs“ (Pressetext). Die Show war von Anfang an jedes Mal bis auf den letzten Platz ausverkauft, musste mehrfach verlängert werden und gewann schließlich einen speziellen Tony Award für die Bühnenperformance. Mitte Dezember 2018, pünktlich zum letzten Termin auf der Bühne, erschienen ein dazugehöriges Album und beim Streamingdienst Netflix ein exklusiver Konzertfilm der Performance. Weiterlesen

Video: „Fehlerlos“ von ok.wedding

„Fehlerlos“ ist die dritte Single der ok.wedding EP „Vor die Hunde“ und musikalisch auf das Minimalste reduziert: Klavier und Stimme – live. ok.wedding greifen in „Fehlerlos“ die innerliche Zerreißprobe auf, einen geliebten Menschen trotz seiner Fehltritte und Schwächen bedingungslos zu lieben und zu verteidigen.

Video: „Oh my sweet Carolina“ von Luke Cyrus Goetze

Wunderschöne Fassung des guten, alten Ryan Adams-Klassikers, gespielt auf einer Duesenberg Lap Steel mit Handballen Pedals. Zum Niederlegen und Heulen.

Zusammen mit der Würzburger Sängerin Mandy Stöhr habe ich eine Gesangsfassung von dem Song auf dem Album „Electric Country Soul“ (2013) veröffentlicht.

Album: „A Cross-Continental Ukulele Joinery“ von Zacq & Mari

Der Würzburger Musiker und Singer/Songwriter Marius Antonin Fleck hat zusammen mit seiner Partnerin Zacquine Miken ein Album veröffentlicht, das in weiten Teilen der Ukulele gewidmet ist. Sie nennen sich Zacq & Mari, ihrem gemeinsames Album haben sie den passenden Titel „A Cross-Continental Ukulele Joinery“ gegeben.

Die Song- und Instrumentalkompositionen stammen von Fleck, teilweise in Zusammenarbeit mit Miken und wurden mithilfe von weiteren Musikern wie Werner Goldbach, Camilo Goitia und Jan Hees aufgenommen. Musikalisch wird ein weiter Bogen gespannt von meditativen Rezitativen, pazifischer Folklore, über Pop- und Rocksongs bis zu etablierten Klassikern. Immer prominent vertreten freilich die Ukelele in verschiedensten baulichen und klanglichen Ausführungen. Das trans-kontinentale Duo zeigt vielfältigste kulturelle und musikstilistische Einflüsse, die auf beeindruckende Weise zu einem neuen und vollkommen eigenständigem Ganzen kombiniert werden.

Herausragend sind dabei sicherlich die charismatische Sängerin aus Singapur und die feinfühlig und kenntnisreich gestalteten Arrangements des Würzburgers. Das Album ist nicht nur eine Joinery, sondern ein Soundtrack für eine Journey, wenn nicht gar einen spirituellen Trip von Unterfranken nach Südostasien. Die acht reinen Ukulele-Tracks plus die zusätzlichen drei Non-Ukulele-Tracks sorgen für ein rundes, unerhörtes und spannendes Hörerlebnis von internationalem Format.

Fazit: Dicke Empfehlung! Wir freuen uns schon jetzt auf einen Nachfolger.

Das Album kostet 15 Euro und ist erhältlich unter: https://zacqandmari.bandcamp.com/releases

Noten: „Chorissimo! green“ von Klaus Brecht & Klaus K. Weigele (Hg.)

Die Liedersammlungen „Chorissimo!“ erscheinen in drei verschiedenen Ausgaben als „Singen mit Kindern, 6-12 Jahre“ (green/grün), „Gleiche Stimmen, Sekundarstufe I“ (blue/blau), „Gemischte Stimmen, Sekundarstufe II“ (orange). Jeder dieser Bände erscheint als Hauptband, Klavierband mit Begleitungen, handlicher Kinderband und umfangreiches Medien-Set (Audio-CD mp3, Playback CD mp3). Weiterlesen

Noten: „Kinderlieder“ von Friedhilde Trüün & Andreas Mohr (Hg.)

„Kinderlieder“ wurde im Rahmen des Liederprojekts des Carus-Verlags von Friedhilde Trüün und Andreas Mohr im Jahr 2011 zusammengestellt. Die Sammlung enthält 82 klassische Kinderlieder aus den thematischen Bereichen: Tanzen und Spielen, Rund ums Jahr, Feiern und Freunde, Nah und Fern, Geschichten erzählen. Darunter sind nahezu alle Genreklassiker vom Märchenlied, Ringelreihen bis zum Feier- und Schlaflied, Lieder von modernen Kinderliedermachern sind allerdings nicht enthalten. Weiterlesen

Video: „Tequila“ von Musikstudenten

“Tequila” ist das erste Video zum aktuellen Album “Celebration” der Würzburger Tanz- und Cocktailband Musikstudenten (VÖ Sommer 2018). Der Song erschien ursprünglich als Single der kalifornischen Band The Champs (1958) und stammt aus der Feder des Saxophonisten Danny Flores (aka Chuck Rio). Wir haben unsere Version in erweiterter Quintettbesetzung als klassischen Samba mit Saxophon und Trompete eingespielt. Der Videodreh erfolgte an verschiedenen Locations, teils direkt im Studio, teils als Re-Inszenierung. Vielen Dank an die Tänzerin Kathrin Steinert von der Würzburger Tanzschule Step’n‘Standard für die gekonnten Einlagen, mit denen werden Sinn und Zweck dieser Musik nochmal augenscheinlich unterstrichen. Wir haben uns für ein Kachellayout (9×9) der verschiedenen Videosequenzen entschieden. So wird das Video dem etwas zerstückelten Entstehungsprozess der Einzelvideos gerecht und wirkt, passend zur Musik, quirlig und lebendig. Eher nebenbei entstand während der verschiedenen Schnittstadien die Aufteilung in die drei Ebenen Beine, Körper, Kopf.

Musiker: Fritz Wenzel (sax), Thomas Nees (tr), Dennis Schütze (guit), Friedrich Betz (kbass),  Jawed Iqbal (congas), Dominik Raab (drums). Mix & Master: Jan Hees, Video Edit & Cut: Camilo Goitia, Gesamtproduktion: Dennis Schütze, © 2018

Es wurden von allen 18 Tracks der Alben „Graduation“ und „Celebration“ Videosequenzen im Studio abgedreht. Es gibt also noch viel Material für viele weitere Videos. Sie werden in unregelmäßigen Abstand bis mindestens Sommer 2019 erscheinen.