Video: „Bye Bye Love“ von Doro T

Vor zwei Wochen hat die Würzburger Sängerin Doro T an einem Nachmittag mehrere Songs der Everly Brothers eingespielt, dazu kam etwas Gitarre und eine zweite Stimme.

„Bye Bye Love“ erschien im Jahr 1957 als Debutsingle der Everly Brothers, einem US-amerikanischem Geschwisterduo. Sie erreichten damit auf Anhieb Platz 2 der Billboard Pop Charts und Platz 1 der Cash Box Charts. In der Originalaufnahme spielt die Gitarre der große Chet Atkins, deshalb wurde im Video auf eine orangene Gretsch 6120 zurückgegriffen.

4 Gedanken zu “Video: „Bye Bye Love“ von Doro T

  1. die Klampfe sieht ja endgeil aus, das Auge isst eben auch mit, der Song is natürlich auch gut, besonders die Mimik des Gitarristen, ach schon wieder Optik…ok ich bin abgelenkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.