Start des Reise/Foto/Blog/Film/Projekts: Tansania, Ostafrika (2019)

Am Montag, den 19. August 2019 reise ich gemeinsam mit dem Würzburger Kinderliedermacher Christof Balling im Auftrag der deutschen Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V. (DAHW, GLRA) nach Dar es Salaam in Tansania, Ostafrika. Dort werden wir im Laufe von drei Wochen verschiedene Schulen besuchen, mit den Kindern musizieren und ihre Lebensumstände betrachten. Unsere Beobachtungen werden in Texten, Fotos und Videoclips festgehalten. Während der Reise wird ein öffentlich einsehbarer Reiseblog geführt, im Anschluss an die Reise wird eine ca. 20-minütige Kurzfilmdokumentation entstehen (VÖ: Feb 2020).

Koffer und Rucksäcke sind mittlerweile gepackt und wir stehen zur Abreise am Montagabend bereit. Zuerst geht es mit dem ICE zum Frankfurter Flughafen, von da mit dem Flugzeug über Nacht nach Dubai, dort steigen wir am Dienstagmorgen um in einen Flug nach Dar es Salaam, wo wir am Nachmittag ankommen. Dann Transfer in ein nahegelegenes Hotel, aber nur für eine Nacht, denn am nächsten Tag (Mi), fliegen wir weiter nach Mwanza im Norden am Lake Viktoria, dort werden wir mit dem Auto abgeholt und es geht per Überlandfahrt (ca. 5h) entlang des östlichen Ufers zu unserem ersten, vorläufigen Ziel in die Stadt Shirati kurz vor der Grenze nach Kenia. Unsere Anreise dauert zusammen genommen fast drei ganze Tage.

Organisation & Ausführung: Michael Röhm (DAHW), Maria Hisch (DAHW), Christof Balling & Dennis Schütze (l-r)

Grace Mwasuka, Mitarbeiterin des DAHW in Tansania, ist Organisatorin, Übersetzerin und ständige Begleiterin während unseres Aufenthalts. Sie hat in enger Abstimmung mit Christof Balling einen detaillierten Reiseplan erarbeitet. Im Verlauf der ersten beiden Wochen werden verschiedene Primary Schools (Grundschulen) und Familien von Schülern besucht. Dort werden auch Gespräche, Interviews und Filmarbeiten stattfinden. Zusätzlich gibt es abends Treffen mit Schuldirektoren, Krankenhausleitern, Projektmanagern und Musikgruppen. Dazwischen gibt es immer wieder die Gelegenheit Landschaft und Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, sonst wäre der Eindruck wohl zu einseitig.

Wenn wir nach den ersten zwei Wochen Schulen, Schüler, Lehrer, Familien und Honorationen besucht haben und unser dokumentatorischer Arbeitsauftrag erfüllt ist, werden wir zusammen mit Grace Richtung Südosten zurück nach Dar es Salaam fahren. Die mehrtägige Autofahrt führt vorbei am Kilimandscharo und einmal quer durch den Serengeti Nationalpark. Nach unserer Ankunft an der Küste haben wir dann noch 2-3 Tage zur freien Verfügung, bevor wir am 7. Sep zurück nach Deutschland fliegen (Ankunft am Abend des Folgetags).

Die Blogberichterstattung über dieses besondere Projekt startet diese Woche, Artikel mit Text, Fotos und Clips erscheinen jeweils im Abstand von ca. 2-3 Tagen. Erzählt Familie, Freunden und Bekannten von dem Projekt und teilt eure Gedanken in den Kommentaren mit uns! Hakuna Matata!

2 Gedanken zu “Start des Reise/Foto/Blog/Film/Projekts: Tansania, Ostafrika (2019)

  1. Gute Reise Dennis und Christof!
    Ein wirklich tolles Projekt. Ich bin mal gespannt, was ihr alles zu berichten habt!
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.